NAVIGON select Telekom Edition

NAVIGON select Telekom Edition
Garmin Wuerzburg GmbH
Version: 2.3
Größe: 42.75 MB
Erschienen: 09.04.2010
Preis: kostenlos
Testnote:
Bewertung: 5 von 5 Schrauben
User-Note:
 
 

Das Inklusiv-Navi

Telekom-Kunden dürfen diese kostenlose Navi-App nutzen. Und in diesem Fall stimmt der Spruch "Kost' nix, bringt nix" definitiv nicht.

 
Inzwischen ködern immer mehr Mobilfunk-Provider mit kostenloser Navigationssoftware. Da hat sich auch die Telekom nicht lumpen lassen und bietet jetzt die bisher kostenpflichtige Navigationssoftware von Navigon als Inklusivleistung. Kunden wird das freuen - sofern es nicht Käufer der Navigon-App waren, die sich jetzt übers Ohr gehauen fühlen. Dieser Test ist aber unabhängig davon.
Im Test haben wir auch Gebrauch von der Möglichkeit des In-App-Kaufs gemacht, und haben so Kartenmaterial von 10 EU-Länder freigeschaltet. Im Praxistest durch Südfrankreich hat die Navi-App durchweg gefallen. Leichte Schwächen beim Empfang des GPS-Signals nach dem Start der App, sind zwar mitunter etwas nervig, das Signal wird aber nach einigen Sekunden gefunden. Die Qualität des Kartenmaterials hat mich immer wieder beeindruckt. Selbst kleine durch kleine Ortschaften wird man sehr sicher geleitet, nur selten patzt die App, vor allem bei enger oder verwinkelter Straßenführung.
Die Grafik kann ebenfalls gefallen, je nachdem wie schnell man sein Fahrzeug bewegt, zoomt die Anzeige. Befindet man sich auf einer Autobahn wird der Streckenverlauf vor Ausfahrten sehr realistisch angezeigt.
Auf einem iPhone 3G ist die Geschwindigkeit der Suchfunktion etwas träge, ansonsten lassen sich aber im Betrieb keine Performance-Probleme erkennen.
Auch die Suche nach besonderen Orten, wie Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Tankstellen etc. ist sehr zuverlässig.
Die Sprachausgabe selbst ist ausreichend (laut). Idealerweise wird das iPhone direkt über den Line-In- oder AUX-Eingang der Stereoanlage des Autos angeschlossen. Wird gleichzeitig der Musikplayer des iPhones genutzt, fadet diese aus. Noch schöner wäre es, wenn die Musiksteuerung direkt in der Navi-App geschehen könnte. Momentan muss dafür noch die Navi-App geschlossen werden.
 
 
Fazit
GPS-Geräten stand ich bisher immer kritisch gegenüber. Nach dem Praxistest von Navigon Select Telekom Edition habe ich meine Meinung aber geändert. Die App lotst sicher durch Ecken, in denen ich mich ohne Navi bestimmt einige Male verfahren hätte. Die Bedienung is intuitiv und das Kartenmaterial außerordentlich. (sp)

 
 
 

Greifeld-IT (3 Sterne) vor 4 Jahren:

Kost nix, ja, bringt nichts... bedingt. Die App ist grundsätzlich sehr gut, ist auch von Navigon, sprich Navteq-Karten, mit den Karten, jedoch OHNE Stimmen etc... Dafür muss man dann wieder ordentlich in die Tasche greifen, ist also nur eine Bauernfänger App. Lieber die Vollversion kaufen, damit ist man günstiger dran, als wenn man alles nachkaufen muss
War dieser Kommentar hilfreich? Ja Nein
50% von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
6 Beiträge, dabei seit: 29.05.2010
Melden
 
Screenshots
mzl.cwszsmgm.320x480-75
mzl.gdvzdvxh.320x480-75
mzl.ggfkwezd.320x480-75
mzl.vnzbuwrd.320x480-75
353748243 screenshot1
353748243 screenshot2
353748243 screenshot3
353748243 screenshot4
353748243 screenshot5
 
ADs by Google
 
 
Infos
Aktivitäten
29.05.2010
Kost nix, ja, bringt nichts... bedingt. Die App ist grundsätzlich sehr gut, ist auch von Navigon, sprich Navteq-Karten, mit den Karten, jedoch OHNE Stimmen etc... Dafür muss man dann wieder
 
 
 
 
 
Neue Aktivitäten
Greifeld-IT
Kost nix, ja, bringt nichts... bedingt. Die App ist grundsätzlich sehr g...
-- Vor 4 Jahren von Greifeld-IT
Verwandte Schlagwörter
Unsere aktivsten Nutzer
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%
Bewertung: 0%